Gefru(o)stete Tulpen

Eingetragen bei: Gartenansichten, Tulpen-Kombinationen | 2

Tulpen mit Frostschäden

Nach zwei Frostnächten sind wir gespannt, ob die Tulpen sich wieder erholen. Jetzt lassen sie alle erst mal die Köpfe hängen.

Auch Wolfsmilch, Knöterich und Pfingstrose liegen flach. Bei Perückenstrauch und Hortensie sind die frischen Blätter erfroren.

 

… 10 Stunden später …

nach 10 sonnigen Stunden bei 10° haben sich einige Tulpen teilweise aufgerichtet.

 

2 Antworten

  1. Christel Raasch

    Hallo„die Tulpen sind ja richtige Stehaufmännchen!
    Somit sind sie reif für ein Guinessbuch!
    So macht uns die Natur immer wieder zu hilflosen Staunern.
    Wir konnten leider nicht kommen. Ich hatte ”Museumsdienst” hier am Ort.
    Das ist meine andere Liebhaberei neben dem oder den Gärten.
    Beides sind schöne Beschäftigungen die immer wieder neue Begegnungen bringen.
    Irgendwann werden wir uns auch kennenlernen.
    Bis dann
    herzliche Grüße Christel Raasch

  2. Irene Franz

    Guten Morgen Familie Funke
    ihre Pflanzen sind wunderschön auch nach dem Frost
    habe mich nicht anmelden können
    und trotzdem habe ich es geschafft heute nachmittag
    kurz bei Ihnen vorbei zu schauen
    ich bringe einen 1/2. Rhabarberkuchen mit
    bis dann
    es grüsst Sie Irene Franz

Hinterlasse einen Kommentar