• Jardin de Monet

Jardin de Monet

Eingetragen bei: Frankreich, Gartenbesuche | 0

Jardin de Monet — Die Gartenkunst des Malers Monet

– 27620 Giverny, Frankreich –

Als wir am Nachmittag vor dem Jardin de Monet ankommen, erwartet uns eine 30 m lange Schlange vor dem Eingang. Am nächsten Morgen müssen wir nicht anstehen, obwohl mehrere Busladungen in den Garten strömen.

Vor Monets Haus blühen die Geranien zwischen Rosen. Beeindruckend ist der Hauptweg des Gartens, der von beiden Seiten mit Kapuzinerkresse zugewachsen und von zahlreichen Rosenbögen überspannt ist. Neben dem Hauptweg ist der Garten in rechteckige Beete aufgeteilt. Vom Haus weg blüht es violett und blau. Dann folgen rote und gelbe Blütenfarben. Bei unserem Besuch im August besteht die wuchernde Blumenpracht überwiegend aus einjährigen Pflanzen.

Der Wassergarten ist sicherlich beeindruckender, wenn die Seerosen blühen. Die japanische Brücke bietet einen schönen Blick über den See.

In gewisser Weise ist der Garten genauso wie die Bilder Monets ein Kunstwerk. Es ist schön, dass der Garten des impressionistischen Malers Claude Monet (1840–1926) heute noch erhalten wird.