Herbstfarben — Blühende Farbspiele in der Herbstsonne

Die hohen Gräser und verschiedene Sonnenhüte geben dem Garten die Gelb-, Gold- und Brauntöne als Grundfarben. Die blütenreiche Farbenpracht der Astern, dazwischen die Rottöne von Fetthenne und Euyonimus und darüber die violetten Blüten vom Eisenkraut leuchten ganz besonders schön in der Herbstsonne. Die Farbspiele der Astern zwischen mannshohen Gräser erreichen im Herbst ihren Höhepunkt.

In der Abendsonne verbreiten die Herbstfarben eine warme Spätsommerstimmung. Wir bleiben oft bis zum Sonnenuntergang im Garten. Die Ähren vom Lampenputzer- und Diamantgras bringen mit ihren Goldtönen im Herbst den Garten zum Leuchten. Der Winter ist noch weit entfernt.